Informatik Dienstleistungen, Unternehmens-Beratung und Schulung
Entwicklung, Hosting und Vertrieb von Informatikprodukten

Digitalisierung

Was bedeutet Digitalisierung?

Geschäftsprozesse die bisher Manuell (auf Papier) abgelaufen sind zu automatisieren.

Beispiel: Kunden füllen ein Papier-Formular aus das sie per Post oder FAX an Sie übermitteln. In Ihrem Backoffice wird der Inhalt des Formulars vom Personal abgetippt und die nötigen weiteren Schritte eingeleitet. Die digitalisierte Lösung dieses Beispiels wäre, dass die Kunden auf Ihrer Webseite ein Formular ausfüllen und absenden das dann automatisch in Ihr Bestellsystem aufgenommen wird.

Was bringt meinem Unternehmen die "Digitalisierung"?

Fehlerträchtige Übertragungsarbeiten vom Papier in EDV-Systeme entfallen. Workflows werden vereinfacht und Triagen können dafür sorgen das manuelle Eingriffe/Zuordnungen entfallen und Software die korrekten Workflows anstossen kann.

Worauf sollte ich achten?

Schon oft geistern solche Buzzwords durch die Branchen und die Informatik-Branche ist natürlich stark daran interessiert das die Digitalisierung vorangetrieben wird.

Viele Berater wollen Ihnen dabei nur irgendwelche Software verkaufen oder Ihr Unternehmen an eine Cloud-Lösung binden. Es wird viel versprochen und am Ende wenig gehalten. Die Sicherheitsrisiken werden kaum angesprochen oder negiert und häufig wird versucht Ihnen die Externalisierung Ihrer Kunden- und Auftragsdaten durch niedrige monatliche Kosten schmackhaft zu machen.

Eine unabhängige Beratung ist da zielführender da Sie so zuerst einmal eine Bestandsaufnahme haben welche Prozesse in Ihrer Unternehmung überhaupt digitalisiert werden könnten und was das genau für Konsequenzen hat. Zudem können Sie dann ohne Zeitdruck entscheiden welchen Weg zur Erreichung Ihrer Ziele Sie gehen möchten.